PROJEKTE

Vorher: Wohn- und Esszimmer eines in die Jahre gekommenen Hauses aus den 50er Jahren.

Nachher: Die Tür wurde entfernt und der Durchgang verbreitert, um den Raum großzügiger

wirken zu lassen. Der beschädigte Fußboden wurde durch eine helle Farbgebung neu gestaltet.

Die schwarz/weiß/grauen Elemente verleihen dem Raum Kontrast und sorgen für ein stimmiges Farbkonzept.

Vorher: Galerie

Nachher: Neues Farbkonzept für die Galerie. Einige Möbel wurden passend zur neuen

Wandfarbe in blau/weiß/anthrazit gestrichen und umgestaltet und durch farblich abgestimmtes Interior ergänzt.

Vorher: Arbeitsplatz

Nachher: Umgestaltung in ein Homeoffice für 2 Personen                        

Vorher / nachher: Gästetoilette

Die Fliesen wurden entfernt, der Holzfußboden und die grüne Farbgebung verleihen dem

Raum mehr Wärme.                     

Vorher: Treppenbereich         

Nachher: Facelifting für den Treppenbereich.

Die Entfernung des Teppichbelags und der weiße Anstrich lassen den Aufgang großzügiger und klarer wirken. 

Vorher: Küche im Landhausstil

Nachher: Die Küche sollte eine Auffrischung im skandinavischen Stil erhalten. 

Der Holzfußboden wurde neu verlegt, die Lampen ausgetauscht und die dunklen Arbeitsflächen

aus Holz abgeschliffen. Der Essplatz wurde durch eine gemütliche Sitzbank und neue Stühle im skandinavischen Stil ergänzt.

Vorher: Kinderzimmer 

Nachher: Umgestaltung in ein Jugendzimmer.

Die Lieblingsfarbe und das Hobby des Teenagers wurden bei der Umgestaltung berücksichtigt. Durch das Podest wird der Arbeitsbereich vom Rest des Zimmers abgegrenzt. Das Kinderbett

wird durch ein Jugendbett ausgetauscht und der Spint dient als neuer Kleiderschrank. 

Vorher: Jugendzimmer eines Autoliebhabers 

Nachher: Es wurde Ordnung geschaffen, die graue Wand gibt dem Raum Ruhe und der neue Arbeitsplatz mehr Struktur.

Vorher: Neubau 

Nachher: Einzug in einen Neubau. Ein Großteil der vorhandenen Möbel sollte übernommen

werden und nur durch einige Möbelstücke ergänzt werden.  

Vorher: Vorschule in Hamburg 

Nachher: Farbkonzept für die Vorschule

Der Raum wirkte vorher sehr trist. Die grün gestrichenen Wände, das Wandtattoo (das später

mit Kinderfotos in Blätterform zum Leben erweckt wird) und die weiß gestrichene Wand hinter

den Regalen lassen den Raum freundlicher und kindgerechter wirken.

Lieblingswände
 
Britta Peters

Kontakt

040/76101148

0176/43065988

 

info@lieblingswaende.de